Limousin vom Seemental - Hornlosgenetik

 

 

Betriebsvorstellung   

Unser Hof befindet sich am Rande des Vogelsberg in der Wetterau, ca. 70 km nördlich von Frankfurt.

Wir bewirtschaften etwa 30 ha Land im Nebenerwerb.  

Im Jahr 1990 wurde der Betrieb von Milchvieh auf Mutterkuhhaltung der Rasse Limousin umgestellt.
Die ersten Zuchttiere wurden über den VHR erworben. Im Jahre 1993 kauften wir unseren ersten Limousin-Deckbullen Ulan (von Ulysse). Ulan vererbte sehr gut, so dass wir unsere Zucht weiter aufbauen konnten.
 

Im Jahr 1997 entschlossen wir uns zur genetisch hornlosen Limousinzucht mit dem Zukauf des Bullen Shandor Pp (von Sundance). Ab diesem Zeitpunkt wurden nur noch genetisch hornlose Tiere zur weiteren Zucht aufgestellt, so dass wir bereits seit 2010 unsere Zucht mit homozygot hornlosen Tieren bereichern können.  

Es laufen ständig zwei bis drei Deckbullen im Betrieb mit, die stetig nach ihrem Erbmaterial ausgesucht und eingesetzt werden. Aktuell setzen wir zum ersten Mal wieder einen Bullen des Hornstatus pp hauptsächlich auf unsere homozygot hornlosen Kühe ein.  

Derzeit haben wir ca. 25 Mutterkühe mit Nachzucht.  

Ab Hof stehen ständig weibliche als auch männliche Tiere zum Verkauf. Ebenso verteten wir die Rasse Limousin auf Auktionen.  

Wir legen sehr großen Wert auf ruhige, mittelrahmige bis große Tiere mit guter Tiefe und Bemuskelung bei niedrigen Geburtsgewichten und somit auf Leichtkalbigkeit.  

Gelegentlich werden auch ausgewählte Vererber durch künstliche Befruchtung eingesetzt.